drach_logo1

WIND IN ROSENHEIM
 

Bft

Bezeichnung

m/s

km/h

Knts

an Land

auf See

0

Windstille

0-0,2

<1

<1

Rauch steigt senkrecht

spiegelglatte See

1

leichter Zug

0,3-1,5

1-5

1-3

Rauch steigt schräg

kleine Kräuselwellen

2

leichte Briese

1,6-3,3

6-11

4-6

Blätter säuseln

kleine Wellen mit Kamm

3

schwache Briese

3,4-5,4

12-19

7-10

Blätter und dünne Zweige in Bewegung

Kämme beginnen zu  brechen; kleine Schaumpöpfe

4

mäßige Briese

5,5-7,9

20-28

11-16

Zweige und dünne Äste bewegen sich

Wellen noch klein, aber verbreitet Schaumkronen

5

frische Briese

8-10,7

29-38

17-21

Kleine Bäume schwanken

mäßige Wellen, überall Schaumkronen, etwas Gischt

6

starker Wind

10,8-13,8

39-49

22-27

Pfeiffen an Drähten

Große Wellen, große Schaumflächen, etwas Gischt

7

steifer Wind

13,9-17,1

50-61

28-33

Fühlbare Hemmung beim Gehen

See türmt sich, Schaum wird in Windrichtig verblasen

8

stürmischer Wind

17,2-20,7

62-74

34-40

Zweige brechen; Gehen fällt sehr schwer

mäßig hohe Wellenberge

9

Sturm

20,8-24,4

75-88

41-47

kleinere Schäden an Häusern und Dächern

Hohe Wellenberge; dichter Schaum; Sicht beeinträchtigt

10

schwerer Sturm

24,5-28,4

89-102

48-55

entwurzelte Bäume; bedeutende Schäden

hohe Wellen; rollende See; schlechte Sicht durch Gischt

11

orkanartiger Sturm

28,5-32,6

103-117

56-63

verbreitete schwere Sturmschäden

Außergewähnlich hohe Wellen

12

Orkan

>32,7

>118

>73

schwerste Sturmschäden

Luft mit Schaum und Gischt erfüllt; keinerlei Fernsicht